Ist der Nationalrat überaltert? | Die Zusammensetzung in Zahlen…


Nach unzähligen Kommentaren zu aktuellen politischen Themen ist es höchste Zeit für eine Eigenproduktion auf liberalblog.ch!

Die Behauptungen vieler Jungpolitikerinnen und Jungpolitiker wonach der Nationalrat überaltert sei, beschäftigt zurzeit die Polit- und Medienlandschaft der Schweiz. Trotz der Vielzahl an Statements und Behauptungen konnte ich nirgends eine genaue Auswertung der Nationalrätinnen und Nationalräte finden. Nachforschung war zwingend notwendig…

Anhand der gesamten 200 Mitglieder des Nationalrates und derer Jahrgänge habe ich folgende Auswertungen gemacht. Die vollumfängliche Dokumentation inklusive Erläuterungen steht unter folgendem Link zum Download bereit…

Dokumentation Alterszusammensetzung Nationalrat | liberalblog.ch

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Altersdiskussion in der Legislative ist fundamental falsch, denn nicht das Alter sondern die Fähigkeit und die Leistung sollten entscheidend sein. Während der Einfluss und die Wirkungsmöglichkeiten mit zunehmender Amtsdauer tendenziell steigen, ist eine kurze Amtsdauer keine Garantie für Einsatz und Leistung. Junge Politikerinnen und Politiker sollten nicht aufgrund des Alters Wahlen gewinnen sondern anhand ihrer Leistung und ihrer Vorstellungen die Wählerinnen und Wähler überzeugen.

Die Nachwuchsförderung ist Sache der Parteien. Sie haben es in der Hand, der jungen Generation eine Plattform zu bieten und so die Zukunft der Partei zu sichern.

 

Die Anzahl Einwohner welche die Nationalräte der einzelnen Altersklassen vertreten.

3 Kommentare zu “Ist der Nationalrat überaltert? | Die Zusammensetzung in Zahlen…

  1. Toller Beitrag!

    Data is the new oil 🙂

    Howe und Strauss vertreten die These dass die Amtsdauer von Politiker generationenabhängig ist. Manche Generationen suchen politische Ämter viel jünger und besetzen sie viel länger als andere Generationen. In ihrem Buch “Generations” geben sie auch Daten dazu für alle Generation seit Gründung der USA. Interessanterweise ist die Generation der 68-er ein Sesselklebergeneration, genau so wie die nun aufstrebenden «Digital Natives» (ab Jahrgang 1980), während die Generation dazwischen weniger politische Ambitionen hat …

  2. Pingback: Ist der Nationalrat zu männlich? – Die genauen Zahlen! « Politik und andere Alltagserlebnisse…

  3. Pingback: *** Die Top-Artikel 2011 *** « LiberalBlog.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: